Förderung Alarmanlage

Derzeit bieten 3 Bundesländer in Österreich eine Alarmanlagen Forderung an. Oberösterreich, Niederösterreich und das Burgenland.

Förderung Alarmanlage Oberösterreich

Das Land Oberösterreich möchte seine Bürger dazu bewegen in ihre Sicherheit zu investieren, indem sie ihnen finanziell bei der Anschaffung einer Alarmanlage unter die Arme greift. Hier haben Sie die Möglichkeit 30%, bis maximal 1.000€ Ihrer Investitionssumme zurückzuerhalten.

Wer wird gefördert?

 

 

  • Eigentümer/Mieter von Eigenheimen
  • Eigentumswohnungen
  • Mietwohnungen

Wie Sie die Förderung für Ihre Alarmanlage beantragen

Beantragen tun Sie die Förderung für Ihre Alarmanlage bei der Abteilung Wohnbauförderung, am Bahnhofsplatz 1 in 4021 Linz. Das hierfür benötigte Formular SGD-Wo/E-23 finden Sie auf der offiziellen Homepage des Lands Oberösterreich. Klicken Sie dafür einfach auf diesen Link www.land-oberoesterreich.gv.at und folgen Sie dem Pfad: Themen > Bauen und Wohnen > Förderungen > Formulare.

Förderung Alarmanlage Niederösterreich

Achtung! Die Förderung für Ihre Alarmanlage in Niederösterreich gilt nur noch bis 30. Juli 2021!

Auch das Land Niederösterreich möchte einen entscheidenden Beitrag zur Sicherheit ihrer Bürger leisten. Deshalb erhalten Sie auch hier die Möglichkeit, sich 30% Ihrer Investition in eine Alarmanlage, bis maximal 1.000€, anrechnen zu lassen.

Auch rückwirkend ist es möglich die Vorteile dieser Förderung für sich zu nutzen, insofern Ihre Alarmanlage den geforderten Sicherheitsnormen entspricht und nicht länger als den 1. Januar 2019 zurück liegt. Unsere Alarmanlagen verfügen über die entsprechenden Sicherheitsnormen, die sie für die Förderung qualifizieren. Das müssen Sie dafür wissen:

Wer wird gefördert?

Gefördert werden Ein- und Zweifamilienhäuser, Reihenhäuser und Wohnungen in Mehrfamilienhäusern.

  • Eigentümer
  • Mieteigentümer
  • Wohnungseigentümer
  • Bauberechtigte
  • Mieter

Wie Sie die Förderung für Ihre Alarmanlage beantragen

Beantragen Sie Ihre Alarmanlagen-Förderung online. Folgen Sie dazu einfach dem Link www.noe.gv.at/sichereswohnen und wählen Sie den gelben Button „Zum Online-Antrag“.

Förderung Alarmanlage Burgenland

 

Das Burgenland unterstützt seine Bürger finanziell dabei sich mit einer Alarmanlage gegen einen Einbruch und dessen Folgen zu schützen. Hier können Sie 30% Ihres Geldes, bis maximal 1.000€ Ihrer Investitionssumme erstattet bekommen. Achten Sie darauf den Antrag bis spätestens 6 Monate nach dem Einbau bzw. der Inbetriebnahme der Alarmanlage bei der zuständigen Stelle einzureichen. Wir haben Ihnen die wichtigsten Infos zusammengestellt.

Was wird gefördert?

  • Alarmanalage bis zu 1.000€
  • Alarmanlage mit Videoüberwachungsanlage bis zu 1.500€
  • Aufrüstung einer bestehenden Alarmanlage mit Videoüberwachungsanlage bis zu 500€

Für Informationen zu weiteren Förderungsmöglichkeiten, schauen Sie gerne bei dem folgenden Link vorbei www.burgenland.at/themen/wohnen/sicheres-wohnen/alarmanlagen.

Wer wird gefördert?

Gefördert werden Personen mit Hauptsitz im Burgenland und österreichische Staatsbürger, oder diesen Gleichgestellte (z.B. EU-Bürger).

  • Eigentümer
  • Mieteigentümer
  • Wohnungseigentümer
  • Bauberechtigte
  • Mieter
  • Pächter

Wie Sie die Förderung für Ihre Alarmanlage beantragen

Um Ihre Förderung zu beantragen, reichen Sie einfach das benötigte Formular bei der burgenländischen Landesregierung in der Abteilung 3 – Finanzen, Hauptreferat Wohnbauförderung, in 7000 Eisenstadt (Europaplatz 1) ein. Das Formular finden Sie unter www.burgenland.at/themen/wohnen/sicheres-wohnen/alarmanlagen.

Mit einer Auszahlung kann in der Regel 2-8 Wochen nach dem Antrag gerechnet werden. Für die Beantragung benötigen Sie außerdem ein Installationsattest, welches wir Ihnen nach der Installation Ihrer Alarmanlage aushändigen, damit Sie dieses ganz einfach mit den restlichen Förderungsunterlagen an der zuständigen Stelle einreichen können.

Machen Sie gerne ein Beratungsgespräch mit uns aus, in dem wir ein für sie individuelle zugeschnittenes Sicherheitskonzept ausarbeiten, damit auch Sie von der Alarmanlagen-Förderung profitieren können und schauen Sie gerne auf unserer Alarmanlagen-Homepage vorbei!

Fordern Sie jetzt ein unverbindliches Angebot an
und stellen Sie uns alle Ihre offenen Fragen!

Sie erhalten eine unverbindliche und kostenlose Beratung.

 oder einfach kostenlos anrufen

+43 (0) 800 80 20 33

Mo-Fr: 8:00 - 17:00 h

Bei uns erhalten Sie zertifizierte Qualitätsprodukte