Alarmanlagen

Alarmanlagen – auch Einbruchmeldeanlagen genannt – dienen zur Abschreckung bzw. Alarmierung eines ungebetenen Eindringlings. Hier unterscheidet man zwischen verkabelt, Funk- und Hybrid (Funk und verkabelt) Systemen.

Ihre Alarmanlage sorgt dafür, dass niemand Ihr Haus oder Ihre Firma betreten kann, ohne dass Sie alarmiert werden. Das bedeutet, dass sie aufgeweckt und gewarnt werden, wenn Sie zuhause schlafen. Somit werden Sie weder im Schlaf überrascht, noch wenn Sie unterwegs bzw. im Urlaub sind. So wissen Sie immer, dass zuhause alles in Ordnung ist.

Eine Alarmanlage ist der beste Schutz für Ihr Privathaus bzw. Ihr Unternehmen, um Einbrecher fern zu halten.

Um das zu gewährleisten, hat jede Alarmanlage verschiedene Melder / Sensoren, die entweder auf Bewegung oder Öffnung reagieren. Die bekanntesten und gängigsten sind Öffnungskontakte, Bewegungsmelder, Glasbruchmelder und Lichtschranken. Auch Rauchmelder, Wassermelder oder Gasmelder können direkt in Ihr Alarmsystem eingebunden werden.

Sobald einer dieser Melder anschlägt, löst er einen Alarm aus. In der Regel werden mehr als 3-4 Alarmierungswege genutzt. Die wichtigsten sind dabei die Außensirene, Innensirene und das Telefonwählgerät. Die meisten Alarmanlagen verfügen über ein Telefon / GSM Wählgerät, dass bei Alarm dem Betreibenden eine SMS bzw. einen Anruf sendet. Oft ist auch die Polizei direkt verbunden. Aber auch Wachdienste oder andere Sicherheitseinrichtungen können ebenfalls aufgeschaltet werden.

Je nach Anwendungsbereich wird der passende Alarmanlagen-Typ verwendet:

Der Neubau:
Bei Neubauten verwenden wir ausschließlich verkabelte Alarmsysteme. Bitte kontaktieren Sie uns schon in der Planungsphase und wir übernehmen sämtliche organisatorischen Aufgaben – auch in Verbindung mit Ihrem Elektriker. Wichtig: Bitte vergessen Sie nicht, Öffnungskontakte (sogenannte Reed Kontakte) an Ihre Fenster und Türen direkt einbauen zu lassen.

Der Umbau:
Wenn Sie einen Umbau planen, ist es optimal, eine Alarmanlage direkt mit einzubauen. Denn wir bieten Ihnen die Möglichkeit, die anfängliche Verkabelung zu übernehmen. Wenn neue Fenster eingebaut werden, sollten Sie direkt beim Bestellen der Türen und Fenster, Öffnungskontakte (Reed-Kontakte) mit einbauen lassen.

Bestandshäuser / Nachrüsten:
Hier können Funk- und Hybrid-Alarmanlagen (Funk und Verkabelung) eingesetzt werden. Eine durchdachte Kombination von Funk- und Verkabelung ist hier Schlüssel zur optimalen Sicherheit.

Wichtig: Lassen Sie sich hier unbedingt ausführlich von unserem Sicherheitsspezialisten beraten, um die bestmögliche Sicherheit gewährleisten zu können! An diesem Punkt trennt sich beim Einbau der Alarmanlage die Spreu vom Weizen. Durch unsere jahrzehntelange Erfahrung können wir Ihnen ein auf Ihre Sicherheitsbedürfnisse zugeschnittenes Alarmsystem konzipieren.

Verschwenden Sie keine Zeit! Kontaktieren Sie jetzt gleich einen unserer Sicherheitsspezialisten und erhalten Sie ein kostenloses, auf Ihre Bedürfnisse angepasstes Sicherheitskonzept!

Wir rufen Sie auch sehr gerne zurück!

Send us a message

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit.